Die DNV zur aktuellen Tagespolitik (11)

Ja, ja die Antifa-SA ist da!

Werte Waehlerinnen und Waehler,
Wie von uns erwartet schickte das SS-Land (Forum Sonnenstaatland) seinen paramilitaerischen Arm, die "Antifa-SA" an den Ort der (abgesagten) Hooliganveranstaltung und machte dann wie ueblich ihre eigene "Randale":

http://www.tagesspiegel.de/…/demonstration-am…/10954206.html

Unsere gute politische und oeffentliche Vorarbeit sorgte aber dafuer, dass die Polizei wegen unserer gegen sie oeffentlich erhobenen Vorwuerfe einer "kollektiven Strafvereitelung im Amt" nun korrekt arbeitet und die Presse sich dem endlich auch anschliesst.

So bezeichnen beide Institutionen nun zutreffend die Antifa-SA als "Antifa" und als die alleinigen Verursacher fuer die Stoerung der oeffentlichen Ordnung am 25.Jahrestag des Falles der Mauer in Deutschland.

Im Uebrigen wurde die Antifa-SA von niemand anderen zum Alexanderplatz geschickt als eben von der "braunen Brut" im Bundestag, hier in concreto der (euro-)nationalsozialistischen Partei "Die Linke", "Die Gruenen" und die "SPD".

In diesem Sinne kommen wir nun wieder einen kleinen Schritt dem echten Rechtsstaat entgegen.

Ihre DNV und Ihr Ferdinand Karnath

Copyright © deutsche-nationalversammlung.de 2017

Anpassung by Template by IT-Webhosting .