Werte Spiegel-Redaktion,
Die Aeusserungen eines BuPraes Gauck zu Rot/Rot/Gruen sind derzeit Tagespolitik.

Nicht ohne Grund, denn wir haben nicht nur den Abwehrmechanismus des Systems gegen neue aufkommende politische Konkurrenz in Form von Parteien entdeckt, sondern koennen dies nun auch endlich gerichtsfest dem BVerfG gegenueber beweisen.

http://deutsche-nationalversammlung.de/dnv2/AbmahnungAmadeuAntonioStiftung30102914.pdf

Durch die Zuarbeit eines Teiles des Wahlausschusses von 2013 kommen wir sogar in den Genuss des Nachweises einer Befehlskette aus den fuenf im BTag vertretenen Parteien aus deren Praesidien ueber das Bundesinnenministerium bis hin zum Bundeswahlleiter.

Es beginnt sich ein wahlpolitischer Skandal abzuzeichnen, den wir mittels umfassender Beweismittel gerichtsfest vor dem BVerfG in Kuerze vortragen werden. Am Ende koennte die Anordnung der Wahlwiederholung der BTagswahl von 2013 stehen und auch fuer die ltw von diesem Jahr, denn unsere Einwaende setzen sich kausal bis in diese vor.

Das Landeskriminalamt Berlin und die Staatsanwaltschaft Berlin geraten bereits heftig unter Ermittlungsdruck gegen sich selbst und weitere Dienststellen des Bundes und der Laender.

Die politische Linke im Land, die sich seit Jahrzehnten als nationalsozialistisch ausgepraegt und gegen die eigene Gesellschaft gewendet hat, wird nun zur Verantwortung gezogen.

M.f.G.
Der Buvo der DNV
Deutsche-nationalversammlung.de

Copyright © deutsche-nationalversammlung.de 2017

Anpassung by Template by IT-Webhosting .